Über uns

Platzangebot: Die Kindergruppe „Die Weserwichtel e.V“ bietet für acht Kinder im Alter von ca. 1 bis 3,5 Jahren eine Betreuung. Die Betreuungszeiten sind täglich von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Betreuungspersonen: Die Kinder werden von zwei Erzieherinnen in Teilzeit sowie einer FSJlerin (Freiwilliges Soziales Jahr) betreut. Außerdem haben wir eine 450 Euro-Kraft und einige Springkräfte.

Elternbeitrag: Die Kosten betragen zur Zeit 509,00 Euro monatlich. Die Eltern müssen dem Verein beitreten und bestimmte organisatorische und Arbeitgeber*innenaufgaben übernehmen.

Schließzeiten: Fünf Wochen im Jahr (drei Wochen in den Sommerferien, eine Woche in den Osterferien und zwischen Weihnachten und Neujahr) sowie an diversen Brückentagen bleibt die Kindergruppe geschlossen.

Tagesablauf:

8:00 Ankommen und Spielen

9:00 Frühstücken (Vollkornbiobrot, Tomatenaufstrich, Marmelade, Käse, Frischkäse, Gemüse, Obst, Wasser, Tee)

9:45 Morgenkreis mit dem Guten-Morgen-Lied und weiteren Spielen und Liedern, Orientierung auf den Tag

10:00 Raus in den Garten oder auf Spielplätze in der Umgebung, kreative und situative Angebote, Ausflüge

11:30 Mittagessen (vollwertig und vegetarisch von den Eltern gekocht, einmal wöchentlich kocht die Gruppe selbst)

12:00 Ausziehen und Zähne putzen

12:30 Geschichte und Schlaflied hören und Mittagsschlaf machen

14:30 Obst- und Brotpause wer mag und Spielen

Bis 15:00 Abholzeit

Eingewöhnungsphase: Mindestens drei bis vier Wochen soll sich ein Elternteil (bzw. eine Bezugsperson) Zeit nehmen, das Kind zu begleiten. Alles Weitere besprechen wir, wenn es soweit ist.

Die Krabbelgruppe Stolberger Straße – ein selbstorganisierter Verein

Ein Kind in der Gruppe eines selbstorganisierten Elternvereins unterzubringen bietet zweifellos viele Vorteile: Kleine Gruppengrößen ermöglichen eine familienähnliche Atmosphäre, in der das einzelne Kind individuell wahrgenommen wird. Die Öffnungszeiten sind am Bedarf berufstätiger Eltern orientiert, die Eltern können eigene Wünsche im Verein realisieren.

Das gute Funktionieren eines Elternvereins ist aber nicht zuletzt auch vom Engagement der Eltern abhängig.

Folgende Aufgaben haben Eltern bei uns:

Vorstandsarbeit oder anderes Amt (Garten, IT, Einkauf Drogerie, Einkauf Frühstück, Geschenke, Hausmeister*in)

Bereitschaft, bei Bedarf den Vorstand zu entlasten

Teilnahme am Elternabend (alle 6 – 8 Wochen)

Mittagessen kochen (alle 2 Wochen an einem festen Wochentag)

Lätzchen, Laken und Handtücher… waschen (alle 8 Wochen)

Renovierungsarbeiten (mindestens zwei Renovierungs- oder Putztage jährlich)

Kommunikation, Kooperation mit der Vermieterin und Nachbar*innen

Bereitschaft zum Elterndienst in der Gruppe im Krankheitsfall der Betreuungspersonen

Die Anmeldung:

Das Anmeldeformular bitte unter folgendem Hyperlink herunterladen:

http://www.verbundbremerkindergruppen.de/zum-herunterladen.html